1. Allgemeines
Der Verein nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir werden sämtliche erlangten Daten ausschließlich nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Rahmen des eigenen Geschäftszweckes erheben, speichern oder verarbeiten. Soweit Internetseiten und/oder Dienste anderer Anbieter über unsere Website zugänglich oder verlinkt sind, sind wir für deren Inhalte und insbesondere deren datenschutzrechtliche Handhabung nicht verantwortlich.

2. Erhebung personenbezogener Daten
Grundsätzlich erheben wir bei Besuch unserer Website keine personenbezogenen Daten, wie z. B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Verbindungsdaten von Ihnen. Dies geschieht nur, soweit Sie dem in besonderen Masken durch gesondert zu erteilende Einwilligung zustimmen. Unsere Server zeichnen darüber hinaus bestimmte Daten automatisch auf, die Ihr Webbrowser bei Besuch einer Website verschickt. Diese Daten können insbesondere den von Ihnen verwandten Browsertyp, die Browsersprache sowie Datum und Uhrzeit ihrer Browseranfrage enthalten, nicht jedoch personenbezogene Daten. Die Auswertung der Daten erfolgt ausschließlich zu statistischen Zwecken ohne Möglichkeit der Zusammenführung mit anderen Datenquellen. Nach Beendigung der Auswertung werden auch diese Daten gelöscht.

3. Einsatz von Cookies
Jede Anfrage an die Website des Hans-Litten-Archivs startet eine Sitzung, in der die IP-Adresse in den Sitzungsdaten gespeichert wird und ein Sitzungscookie im Browser der Benutzer*innen erstellt wird. Die IP-Adresse wird als Sicherheitsmaßnahme zum Schutz vor möglichen Session-Hijacking-Angriffen verwendet. Diese Informationen werden gelöscht, sobald die Sitzung abgelaufen und die Daten gelöscht wurden. Der Name des Session-Cookies basiert auf einem zufällig generierten Hash und hat daher keinen konstanten Bezeichner. Der Sitzungscookie wird gelöscht, sobald die Sitzung abgelaufen ist oder der/die Benutzer*in den Browser verlassen hat.

4. Verwendung personenbezogener Daten
Wir versichern, soweit wir personenbezogene Daten erheben, diese vertraulich zu behandeln und uns bei der Verarbeitung und Nutzung der Daten an die gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO zu halten. Eine Nutzung personenbezogener Daten erfolgt nur, soweit dies in konkreten Einzelfällen für die Durchführung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist oder Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt hierzu haben.

5. Sicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns bzw. in unserem Auftrag verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff Unberechtigter zu schützen. Wir bemühen uns, unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechend den technologischen Entwicklungen fortlaufend anzupassen und zu verbessern.

 

Wir nutzen auf unserer Website ausschließlich Session-Cookies, die nach der Sitzung wieder gelöscht werden. Wenn die Speicherung dieser Cookies abgelehnt wird, kann dies einzelne Funktionen der Website beeinträchtigen.